Einleitung


Seit Januar 2015 bin ich schon über 25000 km ausgehend von Monheim-Baumberg unter Aufzeichnung meiner Touren durch mein Garmin-Oregon 600 in die Umgebung geradelt und habe so eine gewisse Erfahrung im GPS-Radeln gesammelt, die ich in diesem Blog weitergeben möchte. Seit Juli 2018 übertrage ich mein Know-How auf die sehr attraktive Handy-Navigation mit der App Locus Map. Ein kleines Tutorial dazu plane ich.

QUICK-START, GERÄTE, KARTEN, BASCECAMP >>

KOSTENLOSER DOWNLOAD VON BASECAMP, DER KOSTENLOSEN NRW-OPEN-SOURCE-KARTE UND DES GESAMTEN BLOG-KNOW-HOWS >>


Locus Map für Android-Systeme >>

Ausblick 2018:
1. Handy-Navigation mit Locus Map für Einsteiger beschreiben. Kostet in der empfohlenen Pro-Version wenig und leistet gewaltig viel!
2. Action-Cam Zeitraffer-Filme.
Längere Touren: 500 ms: 1 Stunde Tour = 4 Minuten "Film, kürzere Touren: 200 ms: 1 Stunde Tour = 10 Minuten "Film".

In Google Maps kann per Satellitenaufnahme die landschaftliche Struktur (Wald, Feld, Wohngegend) begutachtet werden.

Freitag, 22. Mai 2015

Kämpe - Schloß Benrath - Himmelgeist Schloss Eller - Unterbachersee - Hildener Heide 54,54 km 158 m


GPX-Download >>
GPSies - UnterbacherseeGPSIES-Karte >>

Diese Tour ist durch die neue Kempe-Renaturierung sehr reizvoll geworden. Im Winter sah alles noch ziemlich fragwürdig aus. Inzwischen aber ist der Weg entlang dem sogenannten Alt-Rheinbogen ein wahrer Naturgenuß wie er in ganz Düsseldorf seinesgleichen sucht.
Am Schloßpark Benrath vorbei geht es bald nach Itter und Himmelgeist. Danach dem Düsselarm und später dem Eselsbach entlang zum Schloßpark von Eller.
Via Unterbachersee geht es am Eselbach weiter zur Hildener Heide, danach zu den Pferden von Verlach. Via Örkhaussee und Langfort kehren wir nach Baumberg zurück. 



                        

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen